Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser !!

Berichte

Saison 2015/2016 (2. Kreisklasse)

4. Mannschaft

zurück

 

  1. Spieltag: Marienfeld 2 (A)   2. Spieltag: Holte-Sende 5 (H)   3. Spieltag: Rheda 3 (A)   4. Spieltag: Lette (H)
  5. Spieltag: Oelde 4 (A)   6. Spieltag: Oelde 3 (H)   7. Spieltag: Stromberg 2 (A)   8. Spieltag: Clarholz 2 (H)
  9. Spieltag: Herzebrock (A) 10. Spieltag: PSV Gütersloh 4 (H) 11. Spieltag: TV Gütersloh 2 (A)  
12. Spieltag: Marienfeld 2 (H) 13. Spieltag: Holte-Sende 5 (A) 14. Spieltag: Rheda 3 (H) 15. Spieltag: Lette (A)
16. Spieltag: Oelde 4 (H) 17. Spieltag: Oelde 3 (A) 18. Spieltag: Stromberg 2 (H) 19. Spieltag: Clarholz 2 (A)
20. Spieltag: Herzebrock (H) 21. Spieltag: PSV Gütersloh 4 (A) 22. Spieltag: TV Gütersloh 2 (H)  

1. Spieltag

Marienfeld 2

VS

SCW

click-TT...
nach oben

 

2. Spieltag

SCW
VS

Holte-Sende 5

click-TT...
nach oben

 

3. Spieltag

Rheda 3
VS

SCW

click-TT...
nach oben

 

4. Spieltag

SCW
VS

Lette

click-TT...
nach oben

 

5. Spieltag

Oelde 4

SCW

click-TT...
nach oben

 

6. Spieltag

SCW
VS

Oelde 3

click-TT...
nach oben

 

7. Spieltag

Stromberg 2
VS

SCW

Erfolgreich - durch die Nacht

... so lautet in dieser Saison selbstbewusst unsere Begrüßung. Denn "Chancenlos" war vor dem Abstieg

Unser Auftakt war jedoch eher "holperig", da es in den ersten drei Spieltagen lediglich zu einem 9:6 und zwei Unentschieden reichte.
Nach anschließenden vier Siegen scheinen wir jedoch nun "altersgerecht langsam"  in der Klasse angekommen zu sein.
Die Älteren spielen im Übrigen alle ordentlich positiv. Überragend ist jedoch unser "Küken" Marvin, der erst eine Niederlage einstecken musste. So kann es weiter gehen.
Zusätzlich scheinen sich auch die Doppel zwischenzeitlich "gefunden" zu haben.

Da auf uns in den nächsten Wochen der Tabellenführer und der Zweite wartet, wird sich nun bald weisen, ob unsere Begrüßung gerechtfertigt ist

click-TT...
nach oben

 

8. Spieltag

SCW
VS

Clarholz 2

click-TT...
nach oben

 

9. Spieltag

Herzebrock
VS

SCW

click-TT...
nach oben

 

10. Spieltag

SCW
VS

PSV Gütersloh 4

Wegen solchen Dramen spielen wir!!!

Mit vier Minuspunkten vorbelastet erwarteten wir den souveränen Tabellenführer von der PSV Gütersloh und es entwickelte sich ein absolut verrücktes, dramatisches Spiel.

Völlig unerwartet gewannen wir alle drei Doppel, wobei der Einsatz von Ludger mit Vossi ein echt cleverer Schachzug war. Bernd siegt oben glatt, Dirk vergibt leider im fünften Satz drei Matchbälle und Wolfgang bringt sein Einzel nach Hause Wir hätten also leicht - statt überraschend fünf zu eins - sogar sechs zu null führen können.

Dann folgte jedoch zur Steigerung der Dramatik der totale Filmriss  Von den nächsten sechs Spielen konnte lediglich Bernd seine Partie für sich entscheiden - Also 6:6

Marvin schien danach chancenlos und lag 0:2 hinten. Aber unser "junger Wilder2 dreht das Ding im Fünften sogar 11:1!! Vossi folgte mit Routine ohne Satzverlust - Klaus danach leider ohne Satzgewinn. Also 8:7 für uns.

Christian und Vincenzo als Nummer eins und zwei der Gäste wurden ihrer klaren Favoritenrolle mit 11:5 im ersten Satz völlig gerecht. Aber auch zum Abschluss gab es noch einmal eine völlig unerwartete Wendung. Unsere Routiniers Dirk und Wolfgang gewannen plötzlich die beiden nächsten Sätze und spielten sich im vierten Satz in "einen wahren Rausch". Dirks "Rückhandklatsche" zum zwei zu null sieht man in der zweiten Kreisklasse wahrlich nicht jede Woche. So ließen sie ihren Gegner nur noch vier Bälle und ein tolles Spiel war mit 9:7 für uns "im Kasten".

Bei den gemeinsamen Diskussionen inklusive Kaltgetränken mit unseren jederzeit fairen Sportfreunden vom Postsportverein gab es dann auch viel Gesprächsstoff und mache Anekdote

Der allgemeine Tenor lautete: Solche Spiele machen unseren Sport aus

click-TT...
nach oben

 

zurück