Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser !!

Berichte

Saison 2012/2013 (2. Kreisklasse)

6. Mannschaft

zurück

 

  1. Spieltag: Oelde 5 (A)   2. Spieltag: Langenberg 4 (H)   3. Spieltag: SCW 4 (A)   4. Spieltag: PSV Gütersloh 4 (H)
  5. Spieltag: Rheda 4 (A)   6. Spieltag: Mastholte 2 (A)   7. Spieltag: Lette (H)   8. Spieltag: Clarholz 3 (A)
  9. Spieltag: Verl 3 (H) 10. Spieltag: Marienfeld 2 (A) 11. Spieltag: DJK Gütersloh 2 (A)
12. Spieltag: Oelde 5 (H) 13. Spieltag: Langenberg 4 (A) 14. Spieltag: SCW 4 (H) 15. Spieltag: PSV Gütersloh 4 (A)
16. Spieltag: Mastholte 2 (H) 17. Spieltag: Rheda 4 (H) 18. Spieltag: Lette (A) 19. Spieltag: Clarholz 3 (H)
20. Spieltag: Verl 3 (A) 21. Spieltag: Marienfeld 2 (H) 22. Spieltag: DJK Gütersloh 2 (A)

 

1. Spieltag

Oelde 5

VS

SCW

Und noch ein gelungener Auftakt!

Mit unserer neu zusammen gewürfelten 6ten Mannschaft, bestehend aus Daniel, Detlef, Max, David sowie Sven, Patrick und Marcel, wurden wir gleich am ersten Spieltag durch die Tabelle vor eine kleine Herausforderung gestellt. Hier standen wir nämlich, bevor die ersten Punkte verteilt wurden, vor unserer 4ten Mannschaft und das soll auch so lange wie möglich so bleiben.

Zum Auftakt gings über den Berg nach Oelde, wo ein paar alte Bekannte warteten. In den Doppeln konnten David und Partick hier auch sogleich mit Stricker/Predeick das gegnerische Doppel 1 mit 8/-5/-6/11/15 bezwingen. Noch besser lief es für Max und Daniel, die nur 3 Sätze gegen Fahrendorf/Vogel benötigten. Die 3:0 Punkteführung machten dann Detlef und Marcel gegen Stutenbäumer/Schröder klar. Ein verheißungsvoller Auftakt!

Der Start in die Einzel ging dann nicht ganz so glatt über die Bühne. Sowohl Max als auch Daniel unterlagen hier mit einigen knappen Sätzen leider mit 0:3.
Abgehakt, führen ja weiterhin!
Im Spiel Detlef gegen Jimmy gings wiedermal heiß her. Detlef hat vorher angekündigt, dass Jimmy heute mal wieder fällig ist und er hielt mit einem 3:1 sein Wort. David machte gegen Stricker seinen ersten Sieg im mittleren Paarkreuz perfekt und Marcel holte gegen Kevin Vogel einen ungefährdeten Sieg. Patrick hatte mit Schröder hart zu kämpfen, konnte aber in 5 Sätzen den 7ten Punkt holen.

In Runde 2 musste sich Max leider erneut seinem Gegner geschlagen geben. Dafür kam jetzt Daniels Spiel. Er schoss Stutenbäumer quasi von der Platte und zeigte dabei vollen Körpereinsatz. Die ersten 2 Punkte der Saison holte dann David in einem packenden Spiel gegen Jimmy!

Somit haben wir unser erstes Ziel erfüllt und stehen fürs erste weiterhin vor der 4ten! Auf einen gelungenen Start in die Saison!

click-TT...
nach oben

 

2. Spieltag

SCW
VS

Langenberg 4

Das Derby kann kommen!

Nachdem uns der Auftakt gegen Oelde so gut geglückt ist, wollten wir am Mittwoch bei unserem ersten Heimspiel dieser Saison gegen Langenberg natürlich nachlegen. Diese hatten uns schon mal die Arbeit abgenommen und das Endergebnis in Click-TT erfasst. 8:8! Pft! Das wollten wir nun nicht einfach so akzeptieren und legten los.

Da Sven immer noch ausfällt, haben wir zunächst nichts an unserer Aufstellung geändert. Den ersten Punkt sicherten uns David und Patrick, die das Langenberger Spitzendoppel Wilkenson/Drechsel mal 3:0 von der Platte fegten. Max und Daniel mussten sich da schon mehr strecken, waren aber dann im 5ten ebenfalls erfolgreich. Detlef und Marcel waren in ihrem Doppel noch nicht ganz auf der Höhe und mussten sich dummerweise 0:3 gegen Moorfeld/Wietbüscher geschlagen geben. Dies sollte sich aber im Einzel noch rächen!

Wo gegen Oelde noch die Punkte ausblieben, trumpften nun Max gegen Drechsel und Daniel gegen Wilkenson auf. Mit je einem 3:1 Erfolg im oberen Paarkreuz konnten beide siegreich von der Platte schreiten. David knüpfte dann nahtlos an seine Erfolge in Oelde an und zog gegen Frenser ebenfalls mit einem 3:1 nach. Detlef machte dann die Niederlage aus dem Doppel mit einem glatten 3:0 über Moorfeld zur Hälfte wieder weg. Wohin gegen Patrick in seinem Spiel gegen Lücke doch lieber die 3:1 Lösung vor zog. Marcel tat es dann Detlef nach und beendete die erste Runde mit einem glatten 3:0.

Wir hatten unsere 8 erreicht, bei Langenberg nicht ganz. Max beendete das Spiel in gewohnter Manier mit einem umkämpften 3:1 Sieg gegen Wilkenson und Daniels 3:0 gegen Drechsel zählte schon nicht mehr. Die anschließenden Kaltgetränke nahmen die Langenberger dankend an!

9:1! So kanns weiter gehen! Die 4te sollte sich schon mal warm anziehen!

click-TT...
nach oben

 

3. Spieltag

SCW 4
VS

SCW 6

click-TT...
nach oben

 

4. Spieltag

SCW
VS

PSV Gütersloh 42

Wir bleiben dran!

Nachdem wir am Freitag gegen die 4te leider unsere erste Niederlage einstecken mussten, wollten wir diese Woche wieder siegreich von den Platten treten. Zu Gast war die 4te Mannschaft von Post, die nach ihrem Auftritt im gegen die 4te nicht zu unterschätzen war.

Wir blieben erneut unserer Doppelaufstellung der ersten 3 Spiele treu und wurden auch gleich belohnt. Wir holten zum 2ten Mal in dieser Saison alle 3 Doppel, wobei Patrick und David im Spiel gegen Saxonis und Brdenk hart zu kämpfen hatten, dann aber im 5ten zu 9 die Oberhand behielten.

In den Einzeln gings dann weiter mit Max gegen Brdenk, Daniel gegen Saxonis und David gegen Nagel, welche insgesamt nur einen Satz abgaben und uns 3 weitere Punkte bescherten. Beim Spiel Detlef gegen Paulsen gabs leider einen kleinen Dämpfer im Spielfluss, der aber ohne größere Schäden überstanden wurde. Patrick musste sich gegen Müller etwas strecken und Marcel konnte dann sein Spiel gegen Nahs gewinnen.
Somit gings mit einer 8:1 Führung in die Halbzeit!

In Runde 2 musste sich dann Max leider Saxonis mit 1:3 geschlagen geben, aber Daniel holte dann gegen Brdenk mit seinem insgesamt 6ten Sieg die 2 Punkte nach Wiedenbrück.

Beim abschließenden Pils wurde das Spiel nochmal analysiert. Mit diesem 9:2 sind wir nun auf Platz 3 vorgestoßen und sitzen der 4ten schon wieder im Nacken. Nächste Woche geht’s dann zum nächsten Derby gegen Rheda, wo wir natürlich weiter Punkte sammeln wollen!

click-TT...
nach oben

 

5. Spieltag

Rheda 4
VS

SCW

6. Spieltag

SCW
VS

Mastholte 2

7. Spieltag

SCW
VS

Lette

8. Spieltag

Clarholz 3
VS

SCW

Über Höhen und Tiefen

Es war ein angenehmer Herbstabend als alles begann.
Wir trafen uns beim TSG Rheda um nach unseren 3 klaren Siegen und der unglücklichen Niederlage gegen unsere 4te an die ersten Erfolge anzuknüpfen. Leider lief es gar nicht nach unserem Geschmack. Mit nur einem Punkt aus den Doppeln und einer Punkteteilung bei den ersten 6 Einzeln lagen die Jungs aus Rheda in Front.
Nachdem im 2ten Durchgang nur noch Daniel punkten konnte, mussten wir uns doch glatt geschlagen geben. Da es nicht mal Bier gab (die Gründe dafür können beim TSG erfragt werden) waren wir doch leicht geknickt. Hatten jetzt aber die Herbstferien vor uns um uns zu erholen...

click-TT...

Ende Oktober traten wir die Reise nach Mastholte an.
Hier hatten wir gleich 3 Ausfälle zu kompensieren, was eigentlich von vorne herein nichts Gutes bedeuten kann. So durfte Detlef mal im ersten Paarkreuz antreten und Marcel zum ersten Mal im Zweiten. Zudem hat Daniel die Halle nicht auf Anhieb gefunden und kam ein paar Minuten zu spät. Nachdem wir dann auch noch alle 3 Doppel abgegeben haben waren wir sowas von der Rolle, dass nur noch Philipp Horala den Ehrenpunkt holen konnte.
So viele Fehlschläge hatten wir bei uns noch nie gesehen. Es fühlte sich so an, als würde jeder Angriffsball über die Platte fliegen. Da der Abend ja schnell vorbei war, saßen wir dafür mit den Mastholtern umso länger um das Eckige und diskutierten über unsere bisherigen Gegner.

click-TT...

Zwei Wochen später hatten wir dann endlich mal wieder ein Heimspiel. Allerdings hieß hier der Gegner VfB Lette, die je an Brett 1 und 2 die aktuellen Spitzenspieler unserer Staffel stellen.
Der Anfang in den Doppeln verlief jedoch recht positiv, wo wir gleich 2 Punkte ergattern konnten. Bei den Einzeln kam es dann aber leider wie erwartet. Oben gabs nichts zu holen und in der Mitte hatten wir hart zu kämpfen. Detlef holte hier jedoch einen Zähler gegen Berkenkötter, der noch wichtig wurde. Im unteren Paarkreuz holten wir alle 4 Punkte und bleiben somit im Spiel. Beim Stand von 7:8 gings ins Schlussdoppel. Dieses sah beim Stand von 0:2 schon verloren aus, konnte dann aber noch gedreht werden und wir holten endlich wieder einen Punkt für die Tabelle.

click-TT...

Erneut eine Woche später durften wir in Clarholz auflaufen.
Auch hier hatten wir nicht gerade unseren besten Tag, aber wir haben uns ins Spiel hinein gekämpft. 2 Punkte aus den Doppeln und 7 Punkte aus den Einzeln bescherten uns den ersten Sieg nach 50 Tagen Wartezeit. Daniel und Marcel waren je 2 Mal erfolgreich, Max, David und Philipp je 1 Mal.
Somit können wir nachmals voll motiviert in die letzten 3 Spiele gehen, wo allerdings mit Marienfeld und dem DJK noch 2 harte Brocken auf uns warten.

click-TT...
nach oben

 

9. Spieltag

SCW
VS

Verl 3

nach oben

 

10. Spieltag

Marienfeld 2
VS

SCW

nach oben

 

11. Spieltag

SCW
VS

DJK Gütersloh 2

nach oben

 

12. Spieltag

SCW
VS

Oelde 5

nach oben

 

13. Spieltag

Langenberg 4
VS

SCW

nach oben

 

14. Spieltag

SCW 6
VS

SCW 4

nach oben

 

15. Spieltag

PSV Gütersloh 4
VS

SCW

nach oben

 

16. Spieltag

SCW
VS

Mastholte 2

nach oben

 

17. Spieltag

SCW
VS

Rheda 4

nach oben

 

18. Spieltag

Lette
VS

SCW

nach oben

 

19. Spieltag

SCW
VS

Clarholz 3

nach oben

 

20. Spieltag

Verl 3
VS

SCW

nach oben

21. Spieltag

SCW
VS

Marienfeld 2

nach oben

22. Spieltag

DJK Gütersloh 2
VS

SCW

nach oben

 

zurück